Optimieren Sie Ihre Reinraumbetrieb

Ausbildung

Innovation

Kreativität


Gemeinsam Brücken in die Zukunft bauen

Cleanroom Future ist Ihr Partner in der gemeinsamen Gestaltung für die zukünftigen Herausforderungen für mehr Effizienz, Kreativität und Innovation im Reinraum.

Innovation

Kreativität


Aufgaben, Anforderungen und Ziele

Cleanroom Future fördert die Effizienz im Betrieb von Reinräumen, den Einsatz von kreativen Lösungen beim Bau von Reinräumen und die Betrachtung von Zukunftsthemen. Sehen Sie uns als Plattform für Reinraumverantwortliche und Netzwerk um mit unserer Expertise und unserer Wissensvermittlung, die Optimierung Ihres Reinraummanagements voran zu bringen.

Erreichen Sie gemeinsam mit uns eine bestmögliche Produktivität durch eine verbesserte:
• Nutzung von Messtechnik
• Qualifizierung
• Mitarbeiterkommunikation
• Dokumentation
• Gestaltung von Schulungskonzepten
• Verwendung eingesetzter Verbrauchsmaterialien


Wir bilden Sie zum Reinraumverantwortlichen aus

Referent Frank DuvernellReferent Frank Duvernell


Lehrgang zum zertifizierten Reinraumverantwortlichen

Mit dieser Ausbildung sichern sich Reinraumanwender ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität für die Prozesse in ihrem laufenden Betrieb. Ein optimaler Umgang mit Mensch und Material setzt viel Wissen und Erfahrung voraus. Reinraumverantwortliche, die diese Erfahrungen noch nicht mitbringen, haben mit diesem Lehrgang die Möglichkeit, von der langjährigen Expertise und Erfahrung des Reinraumexperten Frank Duvernell zu profitieren. In vier Tagen wird fundamentales Wissen sowohl theoretisch als auch praktisch inspirierend und lebendig vermittelt. Die Teilnehmer erhalten wichtige Grundlagen, um Prozesse besser zu steuern, Risiken zu erkennen und zu eliminieren, Mitarbeiter zu mehr Produktivität zu bringen und Zulieferer besser bewerten zu können. Nach Absolvierung dieses Lehrgangs zum Reinraumverantwortlichen können die Teilnehmer eine wirtschaftlichere, sicherere und konforme Reinraumstrategie für den laufenden Betrieb erstellen.

Zielgruppe Manager aus dem Reinraumbetrieb, Reinraumverantwortliche, Werkleiter/Betriebsleiter
Hier finden Sie die Programmübersicht zum Lehrgang.
Zeitplan
Tag 1: Modul 1, 9.30 – 16.30 Uhr
Tag 2: Modul 2, 9.30 – 16.30 Uhr
Tag 3: Modul 3, 4 und 5, 9.30 – 16.30 Uhr
Tag 4: Modul 6 und Abschlussprüfung, 9.30 – 16.30 Uhr

Teilnahmegebühr CHF 4200,00 zzgl. der z.Zt. geltenden ges. MwSt. von 7.7%

Freie Termine:
17.03.–20.03.2020 im Cleanroom Future Campus Wangen an der Aare (CH)

Referent::
Frank Duvernell

Buchungen unter:
E-Mail: info@cleanroomfuture.com
Tel. CH: +41 32 631 32 33
Tel. DE: +49 341 2308 11 55

Hotelempfehlung:
in Wangen an der Aare:
Hotel Krone
Hotel Al Ponte
Weitere Hotels finden Sie im ca. 10 km entfernten Solothurn. Sie erreichen uns von dort mit dem Regionalzug oder dem Auto in 10 Minuten.
Bitte teilen Sie uns den Name des Teilnehmers und die Firmenanschrift mit:



Die letzten Blog-Beiträge

Februar 20, 2020

Fly Rocket Fly

Fly Rocket Fly Mit Macheten zu den Sternen Es braucht Pioniere, Visionäre, Menschen wie Lutz Kayser.  Welche Widerstände, Gegner, Verbote und Missgunst derartige Menschen zu durchleben […]
November 8, 2019

Sehen wir uns auf der Cleanzone 2019?

Cleanroom Future ist am 19./20.11.2019 (doch) mit einem Messestand dabei! Reduce to the max: Es ist einige Monate her, da entschlossen wir uns nach reiflicher Überlegung […]
November 7, 2019

Welcome to the Cleanzone 2019: Say hello to our future!

Messe Frankfurt 19.-20. November. Warum unsere Branchenmesse ein Muss für jeden Reinraumverantwortlichen ist. Mal offen gesagt: Es gibt Messen, da geht man hin, weil es schon […]

Ihr Cleanroom Future Team


Nach mehr als 35 Jahren Reinraum-Erfahrung startete 2018 das neue Projekt: Cleanroom Future, die Reinraumplattform für Reinraumverantwortliche mit Lehrgängen, Schulungen und Veranstaltungen. Mit uns können Reinraumanwender Ihren Reinraumbetrieb optimieren.

Als ich 1985 die profi-con GmbH Contamination Control gegründet habe, war die Reinraum-Branche noch weit entfernt von heutigen Standards. Seitdem begeistere ich mich für die Reinhaltung von Reinräumen und trainiere Personal für dieses besondere Arbeitsumfeld. Inzwischen haben mich jahrzehntelange Praxis und gesammelte Erfahrungen zum branchenübergreifend anerkannten Experten und Trainer gemacht. Diese Expertise bringe ich persönlich in meine Reinraumschulungen ein: 2008 entstand aus diesen Aktivitäten die ReinraumAkademie in Leipzig und die CleanroomAcademy in der Schweiz. Inzwischen bündele ich diese Angebote auf dem Cleanroom Future Campus.

2012 habe ich gemeinsam mit weiteren Reinraum-Begeisterten und der Messe Frankfurt ein Messe-Format entwickelt, das alle Querschnittsbranchen zusammenbringt – darunter Mikrotechnologie, Raumfahrt, Oberflächenbeschichtung, Kunststoffverarbeitung, Medizintechnik, Pharma, Apotheken, Optik, Automotive, Food und viele mehr. Daraus ist die Cleanzone geworden: internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie in Frankfurt/Main. Sie findet seitdem jährlich im Herbst statt. In diesem Jahr am 18./19. November 2020.

Einen zusätzlichen Impuls für Innovation und Kreativität in der Reinraumbranche geben hoffentlich die Preise, die ich ins Leben gerufen habe: Der Cleanroom Future Award für technologische Exzellenz, Nachhaltigkeit und Innovation sowie der Creative Prize – er ist der weltweit erste Preis, der Ästhetik und Kreativität im Reinraum-Umfeld würdigt.

Im selben Jahr habe ich außerdem ein neues Branchenmagazin veröffentlicht: Das Cleanroom Future Magazine erschien vom Juli 2012 bis zum Juli 2019 auf Deutsch und Englisch. Es bot vierteljährlich einen branchenübergreifend verständlichen Überblick über die neusten Reinraum-Themen – in Berichten, Reportagen, Nachrichten und Kommentaren. Das Magazin druckte keine eingesendeten Vorlagen ab und war unabhängig von Werbekunden. So konnte das Cleanroom Future Magazine acht Jahre lang nach journalistischen Standards berichten.

Was ich mir wünsche: Sie haben Erfahrung in Theorie und Praxis, oder Sie kennen einen Best-Practise-Fall? Senden Sie mir eine E-Mail! Ich freue mich schon jetzt darauf, Sie als Insider auf cleanroomfuture.com oder bei meinen Lehrgängen, Seminaren und Veranstaltungen auf dem Cleanroom Future Campus im schweizerischen Wangen a. d. Aare begrüßen zu dürfen!

Frank Duvernell

Tina Eich

Management Veranstaltungen

+41 32 631 32 33


René Dreyer

Technische Koordination

+49 341 2308 11 55



Kontakt


Sie haben weitere Fragen oder wollen mit uns in Kontakt treten? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie hier.

Cleanroom Future AG
Vorstadt 4
CH - 3380 Wangen a.A.
E-Mail: info@cleanroomfuture.com
Tel. CH: +41 32 631 32 33
Tel. DE: +49 341 2308 11 55

Google Rezensionen

Die Umtriebigkeit und Kreativität von Frank Duvernell ist für der Reinraumbranche sehr wichtig. Der Cleanroom Future Campus bietet für die Branche einzigartige Möglichkeiten für die Weiterbildung um weiter zu sehen. Ich empfehle jedem Branchenneuling und natürlich jedem Reinraumverantwortlichen, Fortbildungen in Wangen zu besuchen. Besonders die Ausbildung zum Reinraumverantwortlichen ist wirklich was! Mit Hausverstand und dem vertiefenden Wissen Reinräume vernünftig und wirtschaftlich zu betreiben, nicht des Reinraumes Willen, sondern mit dem Produkt und dem Kunden im Fokus.
Disruptive Innovationen und die Zukunftsthemen sind die Antriebsfedern dieser Unternehmung. Eine langjährige und sehr gute Zusammenarbeit verbindet mich mit dem Vordenker und Visionär Frank Duvernell, der in vielen Dingen inspiriert und wertvolle Denkanstöße für die Zukunft der Reinraumbranche gibt. Sehr empfehlenswert!
Ich arbeite schon seit 15 Jahren mit Frank Duvernell und ProfiCon zusammen. CleanRoomFuture ist die logische und konsequente Weiterentwicklung der steilen Entwicklung von ProfiCon und ihrer Reinraumvision. Der Campus ist der ideale Ort, Schulungen durchzuführen und Netzwerk zu betreiben. Ich bin begeistert und freue mich auf viele weitere gemeinsame Projekte, besonders im Lebensmittelbereich. Denn die CleanRoomFuture Idee entspricht auch meiner Vision für die Lebensmittelproduktion: sicher, in ausreichender Menge und gesund - für eine gesicherte Zukunft unserer Kinder.
Immer wieder eine gute Zusammenarbeit!!! Vordenker, Querdenker einfach genau das was man sich unter ein Cleanroom Future Campus vorstellt. Like always, great Job Frank Duvernell...
Immer wieder eine gute Zusammenarbeit und etwas zum Zukunftsdenken von Cleanroom Future und Frank Duvernell. Ich bin bei einem der nächsten Lehrgänge auf jeden Fall wieder dabei.
Ideale Räume für unsere Schulungen. Die Kursteilnehmer haben auch die Möglichkeit, anhand der Ausstellung neue Produkte zu entdecken.
When it comes to training and education there is no way to not talk with cleanroom future and with Frank Duvernell in particular. His more than 30 years experience in cleanroom technology will help all customers to bring their knowledge, behavior and know-how forward regarding any topics related to cleanroom technology.

Frank Duvernell's Empfehlung für die Zukunft


Die vierte industrielle Revolution – Industrie 4.0 – ist in vollem Gange. Technologietrends wie Internet der Dinge, Smart Factory, 3D-Druck, Künstliche Intelligenz, Robotik oder Big Data verändern drastisch unsere Produktions- und Arbeitswelten.

Selbstfahrende Autos, Kleidung die Fieber messen kann und Trendeinschätzungen führender Köpfe. Das und vieles mehr erfahren Sie in meinem Buch Now. Next. Future.

Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie den Verein Kindersinn e.V., denn der komplette Betrag wird an diesen Verein gespendet. Kindersinn e.V. möchte benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen. Der Verein setzt sich für Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen ein.

„Wir danken Frank Duvernell sehr herzlich für seine großzügige Spende der Bucherlöse! Dadurch werden wir in die Lage versetzt, unsere Projekte, wie Leipziger Straßenkinder, Kinderpatenschaften Leipzig und Autorenlesungen in Stützpunktschulen für Lese- und Rechtschreibschwäche weiter zu finanzieren und voranzutreiben. Denn: jeder hat eine Chance verdient. Ganz besonders Kinder- und Jugendliche, die Schwächsten in unserer Gesellschaft…“, sagt Vereinssprecher Klaus Kieswimmer.